Von Menschen auf Dächern II

Gelb sollte das Thema des Geburtstages sein auf den Frances mich eingeladen hatte. Gelb und Sonnenkult, was bedeutete ich musste irgendwo gelbe Kleidung auftreiben, da ich in meiner begrenzten Garderobe nur einen orangefarbenen Rock auffinden konnte. Gelbe Accessoires hatte ich zwar, aber das war nicht genug und wer nicht in Gelb kam, durfte nicht kommen. … Weiterlesen Von Menschen auf Dächern II

Zwischen Arbeit und Dating Apps und wenn man Amerikanerinnen beim Lästern zu hört.

Ich sitze in einem Café in El Raval und warte auf mein Essen. Am Tisch neben mir sitzen zwei blonde Amerikanerinnen. Woher ich das weiß? „I mean like definitley like that was really New York from me. I would be like bitch this is not what I like meant.” Es ist als würde man bei … Weiterlesen Zwischen Arbeit und Dating Apps und wenn man Amerikanerinnen beim Lästern zu hört.

Unverhofft kommt oft…

Gegen 11 Uhr kam ich langsam wieder zu mir. Mein Kopf war noch ziemlich schwer und der Rest meines Körpers weigerte sich unter der Decke hervor zu bewegen. Ich glaube ich war die letzten Wochenenden zu viel unterwegs. Eigentlich würde ich gerne rausgehen und etwas Sonne tanken, aber es war noch etwas frisch draußen und … Weiterlesen Unverhofft kommt oft…

Eine Reise ohne Hindernisse wäre doch langweilig, oder?

Die letzte Nacht habe ich in meinem alten Zimmer bei meinen Eltern verbracht. Ich wollte keinen Stress haben, wenn mein neuer Lebensabschnitt anfing. Aber leider schlief ich so schlecht, dass ich heute morgen mit verquollenen Augen aufwachte und mich fühlte, als hätte ein Elefant auf meinem Kopf gesessen... So sah ich auch aus. Der Weg … Weiterlesen Eine Reise ohne Hindernisse wäre doch langweilig, oder?